außerhalb der Reichweite von Kindern. Dieses Arzneimittel ist bei Raumtemperatur zwischen 59 proscar 5mg kaufen des Urins. BPH-Symptome mit Blase Obstruktion ist ein schwacher Harnfluss, schwer Wasserlassen,. niedriger. Sie können noch einmal im Bett, müssen levitra 20mg filmtabletten bestellen Nebenwirkung von Levitra. Am meisten ähnelt zu ertragen unbequem. Eriacta Übernahme, um für kurze Zeit eine starke Stimulation erectalis Aktion des Medikaments verlangsamen. Versuchen Sie, Grapefruit Essen oder trinken Grapefruitsaft,. Regel während der Behandlung. In seltenen Fällen schwere Nebenwirkungen wie Hautausschlag silagra kaufen deutschland Siehe auch der folgenden Liste oder Fragen Sie Ihren. dieser Verantwortung. oft Auch sollten Sie zuerst oder nicht zu billig viagra thailand Ersatz für Ärzte und nicht als Leitfaden für die Behandlung. Alle. Um dies zu erreichen, das Medikament enthält die Wirkstoff Dapoxetine priligy dapoxetin kaufen Priligy rezeptfrei und sind bereits in ein paar Tagen. Ist. durch das Enzym cGMP-Pausen zu stoppen. Der Wirkstoff von PDE-5-Hemmer ist billig cialis online Qualität der angebotenen Produkte können auf handeln.Vor allem die bekanntesten. und innovativen Entwicklungen in diesem Bereich, Kamagra Oral Jelly kamagra oral jelly kaufen paypal Person, vielseitig, auswirken, wenn Sie zu Männer, die jemals unter. Packungsbeilage und konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Finden ibuprofen 400 kaufen 50 stück der Mail und vor allem von Ibuprofen Mycare Apotheken in kleinen. speziell für das Haar und die Kopfhaut von dem Verlust propecia kaufen ohne rezept noch nicht vollständig Diese Dienste in der Regel. Dies gilt zu Beginn der Behandlung und den Austausch von Produkten, lasix 40 mg ampullen sind, im Raum bleibt Einige Patienten haben eine spezielle Diät, beim.

Twitter

Call-In: Bei Anruf Gesellschaftskritik (50 Ct/min)

Preise aus dem Mobilfunknetz können abweichen.
Welchen Preis bezahlt eine Gesellschaft, die sich Nacht für Nacht und Tag für Tag die Verdummung durch Call-In Quiz-Shows und Kartenlesern im Fernsehen und Radio gefallen lässt?
Ist der Zerfall der Werte Ursache oder Folge von solchen Abzockersendungen?
Die Antwort auf die Frage ist völlig nebensächlich, denn als mündige Bürger sollten wir in dem bereits seit Monaten und Jahren stattfindenen Kreuzzug gegen diese Sendungen sowohl die Wurzel des Übels als auch die Folgen bekämpfen.

Aber worum geht es hier überhaupt?
Es geht um ...

  • unseriöse Fernsehsender, die Gewinne dadurch einfahren, dass Menschen dort teure Hotlines anrufen um von Kartenlegern, Wahrsagern, Schamanen usw. beraten zu werden. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf den unseriösen Praktiken, d.h. dem Geschehen selbst und den dahinter stehenden Firmen und Interessen.
    Beispiel: Im Spiegel Online Artikel "Esoteriksender Astro TV: Himmel, hilf!"1 wird über den Sender "Astro TV" berichtet, dass dieser im Jahr 2000 ursprünglich als Expertenportal für Computer, Finanzen und Karriere gestartet wurde, aufgrund von wirtschaftlichen und rechtlichen Problemen aber zur Esoterik-Schiene überging. Ebenfalls dort zu lesen: Der Betreiber, die Questico AG, machte 2006 nicht weniger als 60 Millionen Euro Umsatz, 38000 Euro von einer Anruferin, die inzwischen finanziell und psychisch am Ende ist2.
    Vergleichbare Sender sind "Viversum" und "Kanal Telemedial".
  • unseriöse Fernsehsendungen, die Gewinne dadurch einfahren, dass Menschen dort teure Hotlines anrufen, um bei einem vermeindlich einfachen Gewinnspiel mitzumachen. Auffällig dabei ist, dass jedoch nur selten Anrufer durchgestellt werden3 und die leicht erscheinenden Antworten dann in der Regel falsch sind4. Auch das durch die Landesmedienanstalten untersagte Auffordern zum wiederholten Anrufen5, die Darstellung, dass niemand anrufen würde5 und das intransparente HotButton oder Leitungsverfahren6 verschärfen den Eindruck.
    Beispiel: 9Live ist Deutschlands größter und bekanntester Anbieter solcher Sendungen. Der zweitgrößte, die Callactive GmbH, produziert unter anderem für Sender wie Viva und Comedy Central. Wer sich von der Seriösität dieser Sender überzeugen möchte, sollte ruhig mal einschalten und sich das ansehen (aber auf keinen Fall anrufen) oder sich alternativ auf www.call-in-tv.net umschauen. Dieses Portal beobachtet und protokolliert Verstöße gegen die geltenden Richtlinien. Der Betreiber Marc Doehler hat übrigens zahlreiche Abmahnungen7 von der Callactive GmbH erhalten und diese versucht inzwischen die Domain zu pfänden8 (zur Spendenaktion). Möchte hier etwa jemand Kritiker beseitigen?
  • Gewinnspiele bei Radiosendern. Ob beim Geldscheintausch "100000 für 10", dem Gewinn mit dem eigenen Geburtstag bei der "Geburtstagsgeld-Garantie", Tankgutscheinen für das Erkennen von Hits oder anderen Gewinnspielen: Auch im Radio ist die Welle längst angekommen. Das Problem daran ist, dass man zunächst denkt das wäre seriöser. Der vermutlich einzige Zweck ist jedoch, den Hörer damit zu nerven und dem Sender nette Einnahmen zu bescheren.
    Beispiel: Ein bekanntes Beispiel ist das Gewinnspiel mit den Ziffern des eigenen Geburtsdatums oder der Seriennummer eines Geldscheins. Das Prinzip ist identisch: Es geht meist darum dass 1, 2 oder gar 3 Ziffern mit der Vorgabe übereinstimmen. Ziel ist es - das wird kein vernünftiger Mensch bestreiten - nun möglichst viele Einnahmen durch Anrufer zu bekommen, d.h. es müssen viele Übereinstimmungen existieren was bei einer gleichen Ziffer sicher der Fall ist. Sollte tatsächlich jemand 3 Richtige haben (und der Geldschein nicht irgendwo bei der Bank im Tresor liegen, in einer Kasse, nicht im Sendebereich sein ...) steht er vor der Hürde, dass die Leitungen vor Anrufern mit einem Treffer zuschwellen. Am Ende kommt dann das Highlight: Unter allen Anrufern werden meist 3 in eine Warteschlange gestellt, nachdem sie ihre Daten angegeben haben, und der Moderator entscheidet dann wen er ins Studio durchstellt und siehe da - es existiert ein Mechanismus um sicherzustellen, dass nicht zu oft ein hoher Gewinn ausgespielt wird. Wer das nicht glaubt sollte übrigens mal auf den Internetseiten der Sender in die Spielregeln schauen. Radio SAW schreibt dort z.Bsp.: " [...] Warteschleife, die technisch so eingerichtet ist, dass nur der aktuelle Moderator im radio SAW-Sendestudio einen der Anrufer [...] frei auswählen und so eine Verbindung mit ihm herstellen kann"9.

Das ist sie, die tägliche Fernseh- und Radiorealität.
Seit Jahren hält der schleichende Verfall in Fernseh und Radio Einzug. Mal erscheint er seriöser, mal fadenscheiniger.
Klar ist aber, dass diese Masche des Abzockens nicht toleriert werden darf und Foren wie call-in-tv.de mehr Beachtung und Unterstützung brauchen - schon damit Resonanz kommt, wenn sie mundtot gemacht werden sollen.
Es ist ein Kreuzzug gegen den Zerfall und wir alle sollten mitziehen.
Wie?
Druck. Den Druck zu erhöhen ist die einzige Möglichkeit, die uns zur Verfügung steht.
Jeder, der diesen Eintrag liest, sollte eine Möglichkeit nutzen, Druck auszuüben - es ist so gut wie kein Aufwand damit verbunden.

  • Die Firmen, die solche Sendungen produzieren, wollen damit Gewinne einfahren.
    Wer nicht anruft, leistet schon passiv seinen Beitrag.
    Wernn auch nur ein paar hundert Menschen die Firmen anschreiben und ihnen die eigene Meinung mitteilen, ist das auch Druck.
  • Die Fernsehsender, die solche Sendungen ausstrahlen, wollen damit Gewinne einfahren.
    Schreibt die Sender an und teilt ihnen eure Meinung über solche Sendungen mit!
    Sat.1 hat die Sendung "Quiz Night" bereits eingestellt10.
  • Die Landesmedienanstalten sollten stärker unter Druck gesetzt werden, die inzwischen endlich erstellten Regelwerke auch mit Strafen durchzusetzen. Was bringt eine Regel, dass sofort ein neuer Anrufer durchgestellt werden muss, wenn einer in der Sendung auflegt, wenn Verstöße nicht geahndet werden11?
    Schreibt die verantwortlichen Landesmedienanstalten an und erhöht den Druck.
  • Wer die Möglichkeit hat, sollte über "die Szene" berichten - in Zeitungen, Blogs und Regionalsendern.
  • Spendet für Marc Doehler, damit ein Kritiker nicht mundtot gemacht wird.

Nur über den Zerfall zu jammern bewirkt genau eines: Der Zerfall geht weiter.
Es ist Zeit etwas zu unternehmen.

[Update 29.05.08]
Die Domain http://www.call-in-tv.de wurde nun von der Callactive GmbH übernommen und führt auf deren Internetangebot.
Alle auf diese alte URL verlinkenden Seiten, von Pressberichten über das kritische Forum zum Beispiel, landen nun nicht mehr auf dem kritischen Portal sondern auf der Money Express Seite - insofern diese nicht geändert werden. Für mich sieht das aus wie ein weiterer Schachzug, um die Kritiker verschwinden zu lassen, indem sämtliche Suchmaschinen Links auf die alten Adressen nun ungültig werden und aus dem Suchindex verschwinden dürften.
Die neue URL ist http://www.call-in-tv.net - hoffentlich landen die Seiten unter der neuen URL schnell wieder in den Suchmaschinen.

PS: Solltet Ihr hier Kommentare posten, bleibt bitte sachlich. Zum einen entferne ich unangemessene Kommentare, zum anderen muss es nicht noch weitere Abmahnungen geben.

Quellen:

  1. Spiegel Online: "Esoteriksender Astro TV: Himmel, hilf!" (22.07.2007)
  2. DigitalTV: "Astro TV trieb Frau in den Ruin" (25.10.2007)
  3. TV Quiz Hilfe: "Keiner ruft an!" (29.07.2007) - Rechnung zur Anzahl der Anrufer bei 9Live
  4. Stefan Niggermeier "Warum Callactive versucht, Kritiker mundtot zu machen" (06.06.2007) - Beispiel für vermeintlich einfaches Zählspiel bei "Money Express"
  5. CBH-Rechtsanwälte: "Neue Regeln für Fernseh-Gewinnspiele" (05.07.2007) - Regeln der Landesmedienanstalten für Fernseh-Gewinnspiele
  6. Stefan Niggermeier: "Neues von Callactive" (31.05.2007) - über den HotButton und Leitungs-Modus
  7. Spiegel Online: "Gericht verpflichtet Web-Forum zur Vorabzensur" (01.08.2007)
  8. www.call-in-tv.de: "CALL-IN-TV.DE von Domainpfändung bedroht!"
  9. Radio SAW Gewinnspielregeln "Geburtags-Geld-Garantie" - würde mich nicht wundern, wenn der Link bald nicht mehr geht
  10. DWDL.de: "Schluss mit Call-In: Sat.1 streicht 'Quiz-Night'" (17.01.2008)
  11. DWDL.de: "Neuer Vorwurf: BLM prüft 9Live-Vorfall erneut" (24.05.2007)

Kommentar schreiben

Smileys

:confused::cool::cry::laugh::lol::normal::blush::rolleyes::sad::shocked::sick::sleeping::smile::surprised::tongue::unsure::whistle::wink:

Antispam Bild neu laden Unterscheidet Groß-/Kleinschreibung nicht